Feuerwehrjugend Schlitters übergab Spende zu Gunsten Leonie

Am Nachmittag des 05. November 2021 fand eine Spendenaktion für die kleine Leonie beim Feuerwehrhaus in Schlitters statt. Leonie leidet an der sehr seltenen Mondscheinkrankheit
und jeder Sonnenstrahl kann für die Kleine lebensgefährlich sein. Aufgrund der großen Nachfrage aus der Bevölkerung wurde die Spendenaktion um zwei Wochen verlängert. Am Abend des 19. November 2021 war es dann soweit: Die Feuerwehrjugend Schlitters konnte den Scheck mit der stolzen Summe von 8.500 Euro zu Gunsten Leonie übergeben. Die Eltern Bianca und Hannes waren überwältigt und mehr als dankbar, was die Jugend auf die Beine gestellt hat um ein wenig finanziell zu unterstützen.

Auch fand Schätzspiel statt, es galt die richtige Anzahl der Korken zu tippen. Die glückliche Gewinnerin Melanie tippte die korrekte Zahl von 180 Korken und die Jugendfeuerwehr übergab ihr den Gewinn.

Text: Zillertalfoto.at