Segnung neue Drehleiter in Ramsau/Zillertal

Der 17. Juli 2021 war ein freudiger Tag bei der Freiwilligen Feuerwehr Ramsau/Zillertal, in den Abendstunden konnte die neue Drehleiter offiziell in Betrieb genommen. Nach dem Einmarsch und landesüblichen Empfang, welcher von der Bundesmusikkapelle Ramsau/Zillertal umrahmt wurde, begab sich der Festzug wetterbedingt in das Feuerwehrhaus. Hochwürden Dekan Ignaz Steinwender zelebrierte die Messe.

Danach folgte wohl der Höhepunkt vom Festakt: Die Segnung der neuen Drehleiter, stolze Fahrzeugpatin ist Dani Wierer. Auch wurden Angelobungen durchgeführt und verdiente Mitglieder befördert. Bürgermeister Ramsau/Zillertal Fritz Steiner erhielt vom Landesfeuerwehrkommando die Florianiplakette in Bronze für seine Verdienste in der Gemeinde.

Beim neuen Fahrzeug handelt es sich um eine Drehleiter „DLK 23/12“ (30 Meter) von Rosenbauer, aufgebaut auf einem Mercedes Atego 1730 Fahrgestell samt Knickarm. Als erste Drehleiter im Bezirk Schwaz kann der Korb auch mit einem Rollstuhl befahren werden.

Zahlreiche Ehrengäste waren anwesend, unter anderem:
– Nationalratsabgeordneter Franz Hörl
– Bürgermeister Ramsau/Zillertal Fritz Steiner
– Bürgermeister Hippach Gerhard Hundsbichler
– Bürgermeister Zell am Ziller Robert Pramstrahler
– Bürgermeister Hainzenberg Georg Wartelsteiner
– Bürgermeister Gerlosberg Josef Kerschdorfer
– Bürgermeister Zellberg Andreas Fankhauser
– Landesfeuerwehrkommandant Peter Hölzl
– Landesfeuerwehrinspektor Alfons Gruber
– Bezirksfeuerwehrkommandant Jakob Unterladstätter
– Bezirksfeuerwehrinspektor Stefan Geisler
– Abschnittskommandant Zell am Ziller Siegfried Geisler
– Abschnittskommandant Mayrhofen Gebhard Klotz
– Feuerwehrkommandanten Abschnitt Zell am Ziller und Nachbarfeuerwehren
– Fahnenabordnungen Abschnitt Zell am Ziller und Nachbarfeuerwehren

Nach dem Festakt kehrte der Festzug in ein Gasthaus ein und es ging in den gemütlichen Teil über.

Text: Zillertalfoto.at