Diebstahl von mehreren Ortstafeln in Buch/Tirol

Am 11. Mai 2021 gegen 23:15 Uhr konnte ein 21-jähriger Türke und dessen Begleiter neben einem Parkplatz in Buch mehrere Personen dabei beobachten, wie diese versuchten die Ortstafel „Rotholz – Gemeinde Buch Ende“ zu demontieren. Die beiden Männer sprachen die insgesamt 6 Personen, welche aus 2 Pkws ausgestiegen sind an, worauf die Männer von den Personen wüst beschimpft wurden. Die Unbekannten nahmen daraufhin von ihrem Vorhaben Abstand und flüchteten in unbekannte Richtung. Dem Türken und dessen Begleiter gelang es jedoch sich die Kennzeichen der beiden Fahrzeuge zu notieren. Die Männer verständigten in weiterer Folge die Polizei und meldeten den Vorfall. Im Zuge einer anschließenden Fahndung nach den Fahrzeugen konnte eine Streife der PI Strass feststellen, dass das Ortsschild „Maurach – Gemeinde Buch“ abmontiert und gestohlen wurde. Die Fahndung nach den beiden Pkws verlief vorerst ergebnislos. In den Morgenstunden des 12. Mai 2021 konnten die Beamten im Rahmen des Streifendienstes feststellen, dass nun auch die besagte Ortstafel „Rotholz – Gemeinde Buch Ende“ sowie zwei weitere Ortstafeln des Ortsteils Rotholz gestohlen wurde. Aufgrund der Erhebungen zu den Zulassungsbesitzern der beiden Pkws konnten von den Beamten der PI Strass im Zillertal am Vormittag des 12. Mai 2021 letztlich die 6 Verdächtigen, Österreicher im Alter zwischen 17-19 Jahren, ausgeforscht und zum Vorfall befragt werden. Im Zuge einer ersten Einvernahme zeigten sich diese geständig. Die Ortstafeln wurden von ihnen wieder an die ursprünglichen Stellen zurückgebracht. Die Personen werden an die Staatsanwaltschaft Innsbruck zur Anzeige gebracht.

Text: LPD Tirol