Feuerwehrmann verhinderte größeren Waldbrand in Mayrhofen

Mayrhofen – Am 13. April 2020 gegen 12:00 Uhr bemerkte ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrmann aus Mayrhofen Brandgeruch mitten im Wald am Schweinberg. Als er dem Brandgeruch nachging fand dieser eine Grillstelle vor, welche noch rauchte. Umgehend setzte dieser den Notruf ab. Aufgrund vom schwer zugänglichen Gelände mussten die Florianijünger ca. 30 Minuten einen steilen Waldweg mit den Löschrucksäcken und Material hinauf gehen. Der Brand konnte rasch gelöscht werden, jedoch musste der Nahbereich wegen etwaiger Glutnester umgegrabern werden.

Der Einsatz konnte nach rund 1,5h Stunden beendet und somit ein größerer Waldbrand verhindert werden, denn zum Einsatzzeitpunkt herrschte starker Wind.

Laut Informationen dürfte die Grillstelle, welche in mühevoller Handarbeit errichtet wurde, bereits am Sonntag entzündet worden sein. Die Personen dürften die Stelle wohl wegen dem traumhaften Ausblick ausgewählt haben…

Text: Zillertalfoto.at