Herbstabschlussübung der Feuerwehr Finkenberg

Finkenberg – Mehrere Szenarien hatten 35 FF Kameraden bei der diesjährigen Herbstübung am 24. Oktober 2019 zu durchlaufen. So wurde ein Fahrzeugbrand simuliert der zuerst mit einem C-Strahlrohr und dann mit Schaum bekämpft wurde. Aus einem abgestürzten PKW wurden mehrere Personen geborgen und des weitern wurde das KFZ gesichert und unter Zuhilfenahme eines Greifzuges geborgen. Eine weitere Person mußte aus einem Baum abgeseilt werden. Zum Einsatz kam hier unter anderem ein Rollgliss. All diese Arbeiten wurden zu vollsten Zufriedenheit des Kommandanten und des Zugskommandanten durchgeführt.

Bei der anschließenden Nachbesprechung bedankten sich der Kdt. besonders bei den Übungsvorbereitern Sporer Christian und Daniel und Geisler Georg.
Beteiligte Einsatzfahrzeuge: TLF-A, KLF-A, LFB, LAST und KDO

Text: FF Finkenberg