Wanderin von Stein getroffen und verletzt – Ginzling

Am 15.09.2019 unternahm ein Ehepaar aus dem Bezirk Schwaz gemeinsam mit der Tochter eine Wanderung auf die Berliner Hütte. Auf dem Rückweg beim Durchwandern der Zemmschlucht in Richtung „Breitlahner“ gegen 13:45 Uhr, löste sich eine kleine Steinlawine und ein größerer Stein traf die 49-j. Frau an einem Unterschenkel. Die Wanderin wurde vom Ehemann sowie der Tochter erstversorgt und von der Bergrettung Ginzling mit dem Fahrzeug geborgen und beim GH „Breitlahner“ der Rettung übergeben. Die Frau erlitt einen Unterschenkelbruch und Abschürfungen.


Bearbeitende Dienststelle: PI Jenbach
Text: LPD Tirol