4 Verletzte bei schwerem Unfall in Lanersbach

Am 26.8.2019 gegen 19.20 Uhr lenkte ein 22jähriger britischer Staatsbürger seinen PKW auf der L6 in Lanersbach Tal einwärts.
Auf Höhe des „Tuxcenters“ kam er aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den entgegenkommenden Kleinbus eines 51jährigen kroatischen Staatsbürgers.
In diesem Fahrzeug befanden sich neben dem Lenker 2 weitere Personen.
Bei dem Unfall wurden alle 4 Personen unbestimmten Grades verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
Die Personen wurden erstversorgt, zwei Verletzte wurden mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

Anmerkung der Redaktion:
Der zweite Notarzthubschrauber konnte wetterbedingt nicht mehr starten, daher Patient mittels Rettungswagen abtransportiert.

Im Einsatz standen:
3 Notärzte
1 Notarzthubschrauber
3 Rettungswagen
3 Fahrzeuge Feuerwehr Tux
1 Polizeistreife
1 Abschleppdienst


Bearbeitende Dienststelle: PI Mayrhofen
Text: LPD Tirol