Radfahrerin auf Schutzweg von Linienbus erfasst – Schwaz

Am 8. August 2019, gegen 12:30 Uhr bog der Lenker eines Linienbusses im Schwaz von der Tiroler Bundesstraße aus Richtung Innsbruck kommend nach rechts in die Marktstraße ein. Dabei kam es auf dem Schutzweg der Marktstraße zu einem Zusammenstoß mit einer 45-jährigen Radfahrerin. Die Österreicherin wurde auf die Straße geschleudert. Sie zog sich beim Unfall schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Erstversorgung wurde die Frau mit der Rettung in das Krankenhaus Schwaz und im Anschluss in die Klinik Innsbruck eingeliefert.


Bearbeitende Dienststelle: PI Schwaz
Text: LPD Tirol