Lokalaugenschein nach Felssturz: Häuser bleiben weiterhin evakuiert – Mayrhofen

Mayrhofen – Nach dem großen Felssturz in der Nacht auf 30. April 2019 am Schweinberg in Mayrhofen bleibt die Lage angespannt. Mitarbeiter der Wildbach- und Lawinenverbauung Mittleres Inntal räumten am 01. Mai 2019 die Abbruchstelle vom losen Gestein.

Eine beachtliche Masse hatte einer der Felsbrocken der nahe dem Wohnhaus landete. Einer der evakuierten Anrainer derweil beim Onkel wohnen. Die betroffenen Wohnhäuser bleiben bis auf weiteres evakuiert.

Gesamter Bericht mit umfassender Fotostrecke:
Mehrere Häuser nach Felssturz evakuiert – Mayrhofen

Text: Zillertalfoto.at