Missglücktes Überholmanöver forderte 3 Verletzte – Stans

Am 30.03.2019 gegen 12.20 Uhr lenkte ein 31-jähriger Österreicher seinen Traktor mit Anhänger auf der L 215 von Stans kommend in Fahrtrichtung Vomp. Nach dem Ortsgebiet von Stans wollte er nach links abbiegen, weshalb eine unmittelbar hinter dem Traktor fahrende PKW-Lenkerin hinter dem Traktor anhielt.

Als der 31-Jährige in die Kreuzung einfuhr und bereits mit dem linken Vorderreifen
des Traktors in die Gegenfahrbahn ragte, setzte ein 41-jähriger Österreicher zu einem Überholvorgang an, überholte zuerst den hinter dem Traktor zum Stillstand gekommenen PKW und kollidierte in weiterer Folge mit dem linken Vorderreifen des Traktors.

Durch die Geschwindigkeit und die Wucht des Anpralles wurde der Traktor nach rechts versetzt und der PKW in den Straßengraben geschleudert.

Der 41-Jährige sowie dessen am Rücksitz befindliche Kinder, 9 und 7 Jahre alt, wurden durch die Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins BKH Schwaz gebracht.


Bearbeitende Dienststelle: PI Schwaz
Text: LPD Tirol