Lawine verlegte Gemeindestraße am Zellberg

Zellberg – Am 20. Februar 2019 gegen 14:00 Uhr kam es zu einem Lawinenabgang am Zellberg. Von einem steilen Feld lösten sich die Schneemaßen und verlegten die darunterliegende Gemeindestraße komplett. An einer Holzbrücke entstand erheblicher Sachschaden, es waren keine Personen betroffen oder verletzt. Die Straße konnte nach kurzer Zeit geräumt und wieder freigegeben werden.

Text: Zillertalfoto.at