Auto stürzte bei Überholmanöver auf B171 in den Inn – Buch/Tirol

Am 31. Dezember 2018, gegen 10:25 Uhr lenkte ein 30-jähriger Bosnier einen Pkw auf der Tiroler Straße im Gemeindegebiet von Buch in westliche Richtung. Auf Höhe des km 54,4 überholte der Mann einen anderen PKW und verlor beim Wiedereinordnen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw kam von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Böschung und kam schließlich im Inn zum Stillstand. Alle drei Fahrzeuginsassen konnten den Pkw selbständig verlassen. Der Lenker zog sich bei dem Unfall eine leichte Verletzung zu. Ein Mitfahrer und eine Mitfahrerin blieben unverletzt.
Im Einsatz standen die Wasserrettung, die Freiwillige Feuerwehr Buch, die Rettung und Polizeistreifen.


Bearbeitende Dienststelle: PI Strass im Zillertal
Text: LPD Tirol