Alkohol am Steuer: Großer Schaden nach Verkehrsunfall in Gerlos

Am 24.07.2018 gegen 01:45 Uhr lenkte ein 21-jähriger Ungar seinen PKW in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand auf der Gerlosstraße im Ortsgebiet von 6281 Gerlos in westliche Richtung. In einer leichten Linkskurve geriet der Ungar über den rechten Fahrbahnrand hinaus und streifte die dortige Steinmauer samt Straßenlaterne. In weiterer Folge schlitterte das Fahrzeug etwa 30 Meter an der Steinmauer entlang und prallte dann gegen eine Betonmauer. Durch die Wucht des Aufpralles wurde die Betonmauer schwer beschädigt, auch entstand an zwei dort abgestellten Fahrzeugen erheblicher Sachschaden. Der 21-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus nach Schwaz gebracht. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.


Bearbeitende Dienststelle: PI Zell am Ziller
Text: LPD Tirol