Entwichener Königspython in eigener Wohnung aufgefunden – Schwaz

In der Nacht zum 27. April 2018 entwich in einem Mehrparteienhaus in Schwaz in der Rennhammergasse aus einem Terrarium ein ca. 1,5m langer Königspython. Der Besitzer verständigte die Polizei. Eine Suche nach dem Tier verlief bisher negativ. Laut Amtstierarzt ist das Tier für Menschen nicht gefährlich.

Presseaussendung 05.05.2018:
Heute wurde der Königspython vom Besitzer in seiner Wohnung wohlbehalten aufgefunden. Er hatte sich in einem Schrank verkrochen.


Bearbeitende Dienststelle: PI Schwaz
Text: LPD Tirol