Schwerer Unfall auf Skiroute in Schwendau

Schwendau – Am 14. Februar 2018 gegen 17:30 Uhr kam es in Schwendau zu einem schweren Skiunfall.Laut Informationen musste auf der Skiroute in Richtung Talstation Horbergberbahn ein englischsprachiger Wintersportler aufgrund der Schneeverhältnisse die Skier ausziehen und begab sich zu Fuß in Richtung Tal. Auf einer sehr eisigen Stelle kam dieser zu Sturz, rutschte mehrere Meter hinunter und krachte gegen Bäume. Die Pistenrettung der Mayrhofner Bergbahnen brachte den Verletzten ein Stück nach unten, wo dieser von Rettungsdienst und Notarzt versorgt wurde. Im Anschluss wurde dieser ins BKH Schwaz transportiert.

Text: Zillertalfoto.at