Baumstamm fiel von Waggon: Arbeiter in Jenbach schwer verletzt

Am 13.02.2018 gegen 10:30 Uhr ereignete sich in Jenbach bei einem Verladebahnhof einer Firma ein schwerer Arbeitsunfall bei dem ein 30-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Schwaz schwere Verletzungen erlitt.

Der Arbeiter war mit einem weiteren 50-jährigen Österreicher aus dem Bezirk Schwaz mit Abladetätigkeiten von Baumstämmen von einem Holzwaggon beschäftigt. Aus unbekannter Ursache rutschte dabei ein Baumstamm aus einer Höhe von ca. 3,5 m vom Waggon und traf den darunter stehenden 30-jährigen Arbeiter am Kopf. Er zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung und den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.


Bearbeitende Dienststelle: PI Jenbach
Text: LPD Tirol
Bilder: ZOOM.Tirol - Danke!