Deutscher bei Mountainbikeunfall auf Rosenalm verletzt – Rohrberg

Ein 43-jähriger deutscher Staatsbürger fuhr am 10.10.2017 gegen 15:35 Uhr mit seinem Mountainbike auf der Forststraße von der Rosenalm kommend in Richtung Zell am Ziller talwärts. Etwa 500 Meter unterhalb der Rosenalm verlor der Mountainbiker aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Mountainbike und stürzte auf die Schotterstraße. Unmittelbar neben der Unfallstelle anwesende Arbeiter leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte. Der 43-Jährige erlitt bei dem Sturz Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwaz geflogen.


Bearbeitende Dienststelle: PI Zell am Ziller
Text: LPD Tirol