Anzeigen nach Waffen- und Suchtmittelgesetz in Schwaz

Ein Zeuge meldete am 21.März gegen 15.30 Uhr bei der Polizei, dass er in Schwaz einen Mann mit einem Gewehr beobachtet habe und dieser mit einem Fahrzeug weggefahren sei. Er habe zudem Geräusche wahrgenommen, die sich wie Schüsse angehört hätten. Der Lenker des Fahrzeuges, ein 27-jähriger Mann aus Schwaz, konnte kurz darauf in Begleitung eines Kollegen, einem 22-jähriger Schwazer, angehalten werden. Im Fahrzeug konnte auch das Luftdruckgewehr aufgefunden werden. Der Mann gab an, das Gewehr in seinem Rucksack durch Schwaz transportiert zu haben, wobei es ihm ein paarmal auf den Asphalt fiel. Daraus habe sich das laute Geräusch ergeben. Er habe folglich das Gewehr in der Hand gehalten und zum Fahrzeug gebracht um es seinem Kollegen zu verkaufen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges konnten außerdem verschiedene Suchtmittel sichergestellt werden. Beide Männer werden wegen Übertretung nach dem Waffengesetz sowie dem Suchtmittelgesetz zur Anzeige gebracht.

Bearbeitende Dienststelle. PI Schwaz
Text: LPD Tirol


TEILEN