Klärung von Sachbeschädigung in Jenbach

In der Nacht zum 7. Jänner 2024 beschädigte ein bisher unbekannter Täter in der Bahnhofshalle in Jenbach eine Überwachungskamera und Teile der WC-Anlage. Dadurch entstand ein Schaden in bisher unbekannter Höhe. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte nun ein 19-jähriger Österreicher als Tatverdächtiger ausgemittelt werden. Der Mann wird an die Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.

Text: LPD Tirol