3 Fußgänger von Auto erfasst und verletzt – Fügen

Vier deutsche StA gingen am 30.12.2023 gegen 14:30 Uhr auf der Hochfügenerstraße, aus ihrer Sicht auf der rechten Straßenseite, bergwärts. Offensichtlich durch die tiefstehende Sonne stark geblendet, übersah ein bergwärts fahrender 88-jähriger Österreicher mit seinem PKW die Personengruppe und es kam zur Kollision zwischen dem PKW und drei Fußgängern dieser Gruppe (31m, 30w, 6m). Diese Personen wurden dabei leicht bzw unbestimmten Grades verletzt. Der 31-Jährige und die 30-Jährige wurden im Anschluss an die Erstversorgung durch die Rettung in die Unfallambulanz des BKH Schwaz gebracht. Der 6-Jährige wurde vor Ort ärztlich versorgt. Nach Abschluss der Ermittlungen ergeht ein Bericht an die zuständigen Behörden.

Text: LPD Tirol