Verletzter Wanderer am Rohrberg

Am 08. Oktober 2023 fuhr ein 75-Jähriger Deutscher mit seiner Tochter und Enkelsohn mit der Gondelbahn Rosenalmbahn hinauf um dort zu wandern. Den Abstieg in das Tal bestritten diese über den Wanderweg. Gegen 16:50 Uhr kam dieser aufgrund von medinzischen Problemen ca. 100hm oberhalb der Mittelstation nicht mehr weiter. Zufällig kam ein Bergretter aus Zell über den Wanderweg herunter und setzte den Notruf ab. Daraufhin stiegen 5 weitere Bergretter über den Wanderweg zum Patienten hinauf. Nach der Erstversorgung wurde dieser mit der Gebirgstrage zum Parkplatz gebracht. Von dort mit dem Rettungsdienst in das BKH Schwaz. Die zwei Begleiter wurden von der Bergrettung zur Unterkunft gebracht. Die Bergretter konnten nach rund 2 Stunden den Einsatz beenden.

Text: Zillertalfoto.at