Versuchter Medikamentendiebstahl im KH Schwaz

Am 03.10.2023, um 17.55 Uhr betrat eine bisher unbekannte männliche Person die medizinische Ambulanz im Bezirkskrankenhaus Schwaz. Dort gab der Mann in englischer Sprache an, dass er Beschwerden im Bereich der Speiseröhre habe. Als der Patient während der Vorbereitungsmaßnahmen für die Untersuchung kurze Zeit alleine im Untersuchungszimmer war versuchte dieser Medikamente zu stehlen. Dies wurde allerdings von einer Pflegerin über die Videoüberwachung beobachtet woraufhin sie sofort in den Behandlungsraum eilte und so den Medikamentendiebstahl verhindern konnte. In weiterer Folge gelang dem bislang unbekannten Täter die Flucht aus dem Krankenhaus.

Täterbeschreibung: Ca. 30 Jahre alt, ca. 165 cm groß, dunkelblonder bis brauner Kurzhaarschnitt, brauner Bart.

Text: LPD Tirol