Stundenlage Rettungsaktion am Olperer – Hintertux

Am 24. September 2023 gegen 06:00 Uhr starteten zwei Alpinisten vom Schlegeis Stausee mit Ziel den Olperer zum Besteigen. Gegen 14:50 Uhr verletzte sich einer der Beiden im Gipfelbereich, wodurch diese einen Notruf absetzten. Aufgrund vom Nebel war kein Einsatz mit dem alarmierten Notarzthubschrauber Heli 4 möglich. Daraufhin wurden die Bergrettungen Tux und Mayrhofen alarmiert. Mittels der Gletscherbahnen (Seilbahnen und Pistenraupen) mussten die Mannschaften und Material auf den Berg unterhalb vom Einstieg gebracht werden. In weiterer Folge stiegen diese auf den Gipfel (3.476m) hinauf, wo starker böiger Wind herrschte. Der Verletzte konnte mit einer Knieverletzung nach der Erstversorgung abgeseilt und abtransportiert werden. Gegen 21:30 Uhr waren die Einsatzkräfte wieder im Tal, wo der Verletzte dem Rettungsdienst übergeben werden konnte.

Ein großer Dank ergeht an die Zillertaler Gletscherbahnen, welche alle notwendigen Seilbahnen sowie zwei Pistenraupen samt Fahrer für die ganze Dauer vom Einsatz zur Verfügung gestellt werden. Ohne diese wäre ein so reibungsloser Einsatz nicht möglich gewesen.

Text: Zillertalfoto.at