Rodelunfall in Hainzenberg

Am 11. März 2022 gegen Mitternacht wurde die Bergrettung Zell am Ziller zur Rodelbahn in Hainzenberg alarmiert. Laut Informationen blockierte eine größere Rodlergruppe die Rodelbahn komplett, sodass niemand vorbeifahren konnte. Ein nachfolgender Deutscher musste abbremsen und stehenbleiben. Dahinter folgten noch weitere Rodler von der blockierenden Gruppe, einer davon fuhr ungebremst auf den Deutschen auf. Mittels Skidoo und Akja wurde der Verletzte zur Talstation gebracht. Nach der weiteren Erstversorgung mit dem Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Schwaz.

Text: Zillertalfoto.at