Navi-Irrfahrt von Reisebus in Schlitters

Am 26. Februar 2022 gegen 14:15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schlitters zu einem technischen Einsatz alarmiert. Ein belgischer Reisebus war auf dem Weg zur Unterkunft, jedoch lotste das Navi den Reisebus woanders hin als geplant. Bei einem Bauernhof war Endstation und der Fahrer wollte im feuchten Feld wenden. Doch der Reisebus blieb stecken und kam weder vor noch zurück. Die Feuerwehr konnte mittels Abschleppstange den Reisebus aus der misslichen Lage befreien und begleitete diesen zu einer Straße.


Bearbeitende Dienststelle: PI Strass im Zillertal
Text: LPD Tirol