Raufhandel in Rohrberg: Streitschlichter verletzt

Nachdem am Samstagabend zwei Gruppen in einer Apres-Ski Bar in Rohrberg aufeinader gerieten wollten zwei Einheimische (24 und 29) dazwischen gehen. „Dabei wurde einer der beiden am Auge verletzt“, so ein Ermittler. Als die Polizei beim Lokal eintrafen waren die Raufbolde schon über alle Berge. Nur die zwei Streitschlichter waren noch vor Ort.

Text: Zillertalfoto.at