Fahrzeugabsturz am Gerlosberg: Lenker rechtzeitig abgesprungen

Am 22. Januar 2022 gegen 18:00 Uhr kam es am Gerlosberg zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Bei einer Ferienhütte wollte ein 43-Jähriger Mann aus Frankreich sein Firmenauto für weiteren Fahrzeuge zum Einparken etwas versetzten und damit aber ins Rutschen geriet. Nur durch die rasche Reaktion konnte der Mann noch rechtzeitig aus dem Auto rausspringen, ehe es rund 150m über ein steiles Feld abstürzte und bei einem kleinen Bach zum Stillstand kam. Rettungsdienst, Notarzt sowie Feuerwehr konnte noch während der Anfahrt storniert werden. Am Pkw entstand beträchtlicher Sachschaden, der Lenker blieb unverletzt.

Text: Zillertalfoto.at