PKW von Zillertalbahn auf Bahnübergang erfasst – Zell am Ziller

Am 15. Januar 2022 gegen 18:30 Uhr kam es in Zell am Ziller zu einem schweren Verkehrsunfall. Bei einem unbeschrankten Bahnübergang wurde ein Auto aus der Schweiz von der Zillertalbahn erfasst. Die Insassen blieben wie durch ein Wunder unverletzt, am Auto entstand erheblicher Sachschaden. Im Einsatz standen die Frewillige Feuerwehr Zell am Ziller, Rettungsdienst, Notarzt, 2 Polizeistreifen und ein Abschleppunternehmen. Die Straße musste für rund 30 Minuten total gesperrt werden.

Text: Zillertalfoto.at