Gewaltdelikt mit Messer in Schwaz

Am 27. November 2021, gegen 19:30 Uhr, kam es in Schwaz zu einer vorerst verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 14-jährigen Österreicher und drei 15-jährigen Österreichern. Plötzlich zog der 14-Jährige ein Klappmesser und fügte einem der 15-Jährigen eine Stichverletzung zu. Als die beiden anderen 15-Jährigen ihrem Freund zu Hilfe kamen, verletzte der 14-Jährige einen der beiden ebenfalls mit dem Klappmesser am Handrücken und flüchtete anschließend vom Tatort. Nach einer Fahndung mit mehreren Polizeistreifen wurde der 14-Jährige von einer SIG-Streife und einer Streife der Einsatzeinheit in seiner Wohnung festgenommen sowie das Klappmesser sichergestellt. Die beiden 15-jährigen Jugendlichen wurden durch die Tat leicht verletzt. Sie wurden in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert und dort ambulant behandelt. Der 14-Jährige wurde in die Justizanstalt eingeliefert.

Text: LPD Tirol