Herbstabschlussübung der Feuerwehr Tux

Am Abend des 23. Oktober 2021 fand in Hintertux eine Herbstabschlussübung mit zwei Szenarien statt.

Szenario 1: Gebäudebrand
Bei einem Gebäude kam es zu einem Vollbrand, welcher bereit auf den angrenzenden Wald übergegriffen hatte. Mittels schwerem Atemschutz konnten 3 vermisste Personen gerettet sowie die Brandbekämpfung vorgenommen werden. Parallel dazu wurde aus dem angrenzenden Bach mittls 2 Pumpen eine Wasserversorgung sichergestellt um das Gebäude bzw. den Waldbrand zu löschen.

Szenario 2: Fahrzeugabsturz
Ein Auto stürzte von einem Parkplatz auf den darunterliegenden Wanderweg ab. Zwei Personen wurden eingeklemmt, die dritte Personen lag etwas entfernter auf dem Weg. Die eingeklemmten Personen mussten mittels Bergeschere befreitet werden. Die Patienten wurden jeweils mittels Schaufeltrage über eine steile rutschige Böschung nach oben gebracht.

Text: ZIllertalfoto.at