Tierischer Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Stumm

Am 18. September 2021 gegen 18:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Stumm zu einer Tierrettung alarmiert. Bewohner eines Wohnhauses entdeckten eine große Äskulapnatter, welche sich vermutlich anschließend in einem Kellerschacht verkrochen hatte. Mehrere Versuche durch die Feuerwehr die Schlange aus dem Versteck zu locken scheiterten, so musste der Einsatz nach rund 30 Minuten abgebrochen werden.

Text: Zillertalfoto.at