Fahrzeugüberschlag im Baustellenbereich auf A12 in Wiesing

Seit Wochen ereignen sich beinahe täglich Verkehrsunfälle im kilometerlangen Baustelellenabschnitt der A12 zwischen Wiesing und Stans. Dabei gehen die meisten Verkehrsunfälle relativ glimpflich aus. So hatte Samstag abend gegen 18.25 Uhr auch ein 46jähriger tschechischer Staatsangehöriger Glück, als er mit seinem Pkw bei der Fahrt auf der A12 in Fahrtrichtung Westen die Betonleitschiene touchierte, es den Pkw anhob und durch die Luft flog, ehe er seitlich liegend zum Stillstand kam. Der Mann wurde vom Rettungsdienst versorgt und blieb vor Ort. Durch die Aufräumungsarbeiten und Bergungsarbeiten musste die A12 kurzfristig gesperrt werden, es entstand beträchtlicher Rückstau.

Text: Zillertalfoto.at