Erschöpfter Wanderer bei Sturz schwer verletzt – Gerlos

Ein 77 Jahre alter Niederländischer Staatsbürger war mit seiner Frau vom Isskogel über den Wanderweg Richtung Krummbach unterwegs, aufgrund der Erschöpfung kam der Herr ca. 300 hm über der Jausenstation Krummbachrast zu Sturz und zog sich dabei Kopf-und Gesicht Verletzungen zu.

Die Bergrettung stieg mit 4 Mann zum den Patient auf und versorgten ihn, während des Abtransportes verschlechterte sich der Zustand des Patienten so, das entschieden wurde einen Notarzthubschrauber nachzufordern.
Der Patient wurde zu einem geeigneten Landeplatz gebracht und dort dem Christophorus 4 übergeben.

Text: Zillertalfoto.at