3 Verletzte bei Fahrzeugabsturz in Rohrberg

Am 27.06.2021, gegen 02:45 Uhr lenkte ein alkoholisierter 23-jähriger Österreicher, mit einem gleichaltrigen und einem 21-jährigen Österreicher als Beifahrer, einen PKW auf einer Gemeindestraße von einer Alm kommend talwärts. In einer Kurve touchierte der PKW aus unbekannter Ursache eine Leitschiene frontal und stürzte ca 20-30 Meter über steiles Gelände in den angrenzenden Wald ab. Die Fahrzeuginsassen konnten sich selbständig befreien und die Rettung verständigen.

Die drei unbestimmten Grades verletzten Personen wurden von der Rettung in das BKH Schwaz eingeliefert.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden und die Leitschiene wurde erheblich beschädigt.

Nach Abschluss der Erhebungen werden Anzeigen an die zuständigen Behörden erstattet.

Text: LPD Tirol