Deutscher bei Wanderung auf Seekarspitze 150m abgestürzt – Eben/Achensee

Am 28. Mai 2021 machte ein 54-jähriger Deutscher eine Tour auf die Seekarspitze in Eben. In der Folge dürfte er über den teilweise verschneiten Wanderweg in Richtung Seeberg gewandert, ca. 150 Meter in Richtung Passilalm abgestürzt und über ein Schneefeld abgerutscht sein. Der Mann setzte selbständig einen Notruf ab, wurde vom Notarzthubschrauber geborgen und mit schweren Verletzungen in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

Text: LPD Tirol