Baum stürzte in Stromleitung: Waldbrand in Jenbach

Aufgrund des starken Windes stürzte am 11. Mai 2021 gegen 10:30 Uhr in Jenbach, Bereich Kasbach 9a, ein Baum in eine Stromleitung. Aufgrund eines Kurzschlusses, welcher vermutlich einen Funkenschlag erzeugte, entzündete sich der sehr trockene Waldboden. Das Feuer breitete sich in weiterer Folge auf eine Fläche von ca. 300 m² aus. Die Freiwillige Feuerwehr Jenbach konnte die Ausbreitung des Waldbrandes rasch eindämmen und das Feuer gegen 12:00 Uhr vollständig löschen. Durch den Vorfall wurden keine Personen verletzt. Die Feuerwehr Jenbach stand mit 3 Fahrzeugen und 22 Mann im Einsatz.

Text: LPD Tirol