Hase „Wuschl“ von Feuerwehr aus misslicher Lage gerettet – Schwaz

Hase „Wuschl“ hat die Feuerwehr Schwaz am Sonntag eine Stunde lang auf Trab gehalten. Seit einer Woche hatte er sich in einer Rinne verschanzt. Mit Hilfe von Rennstange, Motorsäge und Bohrmaschine konnte der Hase schließlich befreit werden. Nach einem kurzen Fluchtversuch konnte „Wuschl“ von den Feuerwehrleuten gefangen und seiner Besitzerin übergeben werden.

Text: Zillertalfoto.at