Fahndung nach Einbruch im Zillertal

Das Landeskriminalamt Tirol ermittelt zu einem Einbruchsdiebstahl in ein Hotel im Zillertal am 18.10.2020 gegen 18:30 Uhr. Zwei unbekannte männliche Täter drangen durch Aufbrechen eines Fensters in das zur Tatzeit „Corona bedingt“ leerstehende Hotel ein, begaben sich gezielt in das Büro, rissen dort einen Wandtresor aus der Verankerung und „flexten“ diesen auf. Aus diesem Wandtresor entnahmen die Täter Bargeld im Wert sowie den Schlüssel für einen weiteren Tresor. Mit diesem Schlüssel konnten die Täter den im Büro befindlichen Standtresor öffnen und weiteres Bargeld erbeuten. Aufgrund der gezielten Vorgehensweise wird von Insiderwissen ausgegangen. Durch die Tat entstand ein Schaden in der Höhe eines fünfstelligen Eurobetrages.

Text: LKA Tirol