Zillertaler Einsatzkräfte bei Rettungseinsatz auf Langlaufloipe – Hochrimml/Salzburg

Am 20. Dezember 2020 gegen 9.30 Uhr wurde der Rettungsdienst Gerlos und das Flugrettungsteam von Heli 4 aus Kaltenbach zu einem Notfall auf die Langlaufloipe im Bereich der Gerlosplatte alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellt sich heraus, dass es sich um einen Notfall aufgrund eines neurologisches Geschehen auf der Langlaufloipe handelte. Nach der Erstversorgung wurde die 51jährige Frau aus dem Bundesland Salzburg mittels Skidoo durch Mitarbeiter der Zillertal Arena zum Notarzthubschrauber transportiert und in weiterer Folge in die Klinik Innsbruck geflogen.

Text: Zillertalfoto.at