Drohender LKW Absturz im Skigebiet Zillertal Arena – Rohrberg

Am 24. November 2020 wurde die FF Zell am Ziller um 10:15 Uhr zu einem technischen Einsatz am Rohrberg alarmiert. Ein LKW war im Skigebiet auf einer schmalen Straße unterwegs, rutschte über den Fahrbahnrand hinaus und drohte abzustürzen.

Nach kurzer telefonsicher Rücksprache rückte die Feuerwehr mit KDO und LFA-B zum Einsatzort aus. Am Berg eingetroffen wurden die Einsatzkräfte & Geräte mittels 3 Quads und einer Pistenraupe zum Einsatzort transportiert, da eine Weiterfahrt mit den Feuerwehrfahrzeugen nicht mehr möglich war. Der LKW wurde von der Feuerwehr mittels Hubzug gesichert und gemeinsam mit einer Mannschaft der Zeller Bergbahnen sowie der Pistenraupe wieder auf die Straße gezogen.

Im Einsatz stand die FF Zell am Ziller mit 2 Fahrzeugen und 12 Mann, die Polizei, 3 Quads & 1 Pistenraupe sowie eine Mannschaft der Zeller Bergbahnen. Nach rund 2 Stunden rückte die Feuerwehr Zell am Ziller wieder ins Gerätehaus ein.

Text: Zillertalfoto.at