Räumfahrzeug drohte in Tuxbach abstürzen – Tux

Am 27. Oktober 2020 gegen 03:30 Uhr kam ein talauswärts fahrendes Schneeräumfahrzeug auf der L6 in Fahrtrichtung vermutlich aufgrund des starken Schneefalls und der damit verbundenen Schneefahrbahn von der Fahrbahn ab. In einer Rechtskurve verlor der Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug, durchbrach die Leitschiene und kam, mit der Vorderachse über den Tuxbach ragend, zum Stillstand. Der unverletzte Lenker konnte den Lkw über die Beifahrerseite verlassen. Das Unfallfahrzeug wurde von der Berufsfeuerwehr Innsbruck mittels Bergekran geborgen. Im Einsatz stand weiters die Freiwillige Feuerwehr Tux mit 3 Fahrzeugen und ca. 10 Mann. Für die Dauer der Bergearbeiten war die Tuxer Landesstraße L6 bis ca. 09:00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. An der Leitschiene entstand erheblicher Sachschaden.


Bearbeitende Dienststelle: PI Mayrhofen
Text: LPD Tirol