Tiroler beim Absturz vom Wanderweg verletzt – Strass/Zillertal

egen 18 Uhr war der Mann vom Wanderweg oberhalb des Wallfahrtorts rund 10 Meter über steiles Gelände abgestürzt, wo er mit erheblichen Verletzungen liegenblieb. Sein Begleiter schlug Alarm, worauf hin die Bergrettung Jenbach mit 2 Fahrzeugen und 8 Mann sowie das Flugrettungsteam von Heli 4 zum Einsatzort ausrückten. Der Notarzt konnte mittels Einsatzquad der Bergrettung Jenbach am schmalen Wanderweg direkt zum Patienten gebracht werden, wo dieser dann in weiterer Folge nach der notärztlichen Erstversorgung mittels Gebirgstrage von den Bergrettern aus dem Gelände geborgen und anschliessend mittels Einsatzfahrzeug ins Tal gebracht wurde. Dort konnte der 56jährige Mann dem Flugrettungsteam von Heli 4 übergeben werden. Der Verletzte wurde ins BKH Schwaz geflogen.

Text: Zillertalfoto.at