Baukran drohte aufgrund der starken Regenfälle umstürzen – Ginzling

Ginzling – Am 30. August 2020 gegen 11:30 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Ginzling sowie die Betriebsfeuerwehr Verbund zu einem technischen Einsatz alarmiert. Aufgrund der starken Regenfälle führte der Zemmbach Hochwasser und setzte die Tunnelbaustelle komplett unter Wasser. Der Baukran drohte umzustürzen, die Baufirma konnte diesen in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr sichern. Verletzt wurde niemand, näheres ist nicht bekannt.

Text: Zillertalfoto.at