Schwerer Radunfall auf der B181 in Wiesing

Aus bisher unbekannter Ursache geriet am 12.07.2020 gegen 10.00 Uhr ein 67-jähriger Österreicher mit einem Rennrad auf der B 181 talwärts fahrend im Bereich der Rofansiedlung in Wiesing in einer lang gezogenen Rechtskurve über den linken Fahrbahnrand hinaus und stürzte in das angrenzende Feld. Dabei erlitt der Radfahrer schwere Verletzungen und musste in das BKH Schwaz eingeliefert werden.


Bearbeitende Dienststelle: PI Jenbach
Text: LPD Tirol