Vollbrand von Stadel in Weer

Am 16. Februar 2020, gegen 20:00 Uhr, geriet in Weer aus bisher unbekannter Ursache ein Schuppen in Brand. Die Feuerwehren Weer, Kolsass und Schwaz standen mit insgesamt ca. 70 Mann im Einsatz, konnten jedoch nicht verhindern, dass der Stadl vollständig ausbrannte. Es entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Personen wurden nicht verletzt. Ermittlungen zur Brandursache sind im Gange.


Bearbeitende Dienststelle: PI Jenbach
Text: LPD Tirol