Zwei Snowboarder aus unwegsamen Gelände gerettet – Gerlos

Gerlos – Am 06. Februar 2020 gegen 16:15 Uhr wurde bei der Bergbahn gemeldet, dass zwei niederländische Snowboarder seit ca. 1 Stunde außerhalb vom gesicherten Skiraum sind und nicht mehr ins Tal kommen. Daraufhin wurde der Polizeihubschrauber „Libelle“ und die Bergrettung Gerlos alarmiert. Nach einem Suchflug durch die Libelle konnten diese im Bereich Vorkogel auf einer Forstraße lokalisiert werden. Mittels Tau wurden die beiden Wintersportler unverletzt vom Polizeihubschrauber zum Landeplatz nach Gerlos geflogen. Gegen 17:20 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Text: Zilllertalfoto.at