Taxi steckte in Langlaufloipe fest – Gerlos

Gerlos – Am 31. Januar 2020 gegen 22:45 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem kuriosen Einsatz alarmiert. Im Gerloser Ortsteil „Innertal“ verrirte sich ein Taxi auf die Langlaufloipe, der Fahrer konnte laut eigener Aussage aufgrund vom Schnee die richtige Fahrbahn nicht erkennen. Als der Lenker sein Missgeschick bemerkte blieb dieser beim Wendeversuch quer auf der Loipe stecken. Erste Versuche durch ein Abschleppunternehmen bzw. mittels Muskelkraft das Fahrzeug aus der Lage zu befreien schlugen fehlen. Schlussendlich konnte die Freiwillige Feuerwehr Gerlos mittels Hebekissen das Taxi aus der misslichen Lage befreien. Im Einsatz standen Polizei, Ortstreife und die Feuerwehr Gerlos, der Einsatz konnte gegen 00:30 Uhr beendet werden.

Text: Zillertalfoto.at