L218 Rotholzer Landesstraße nach Felssturz gesperrt

An der Gemeindegrenze zwischen Buch und Schwaz ereignete sich auf der L218 Rotholzer Landesstraße bei km 3,3 Freitag Abend ein Felssturz. Eine Spezialfirma wurde damit beauftragt, die Abbruchstelle zu räumen und zu sichern. Im Anschluss wird die Landesgeologie die Lage beurteilen und gegebenenfalls weitere Maßnahmen beauftragen. Die Straße bleibt voraussichtlich bis Montag, 3. Februar 2020 gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Text: Land Tirol