Lawinenabgang in Kaltenbach: Skifahrer unverletzt geborgen

Am 24.12.2019, gegen 10:42 Uhr, wurde nach einem Lawinengang im Gemeindegebiet von Aschau im Zillertal ein österreichischer Skifahrer von der Pistenrettung unverletzt geborgen.
Der Skifahrer war im freien Skigelände unterwegs und wurde bei dem Lawinenabgang teilverschüttet. Der Unfall ereignete sich im Bereich des Schigebietes Hochzillertal. Der organisierte Skiraum war von dem Lawinenabgang nicht betroffen.

Text: LPD Tirol