„Cicero Kreuzung“ durch Kreisverkehr entschärft – Mayrhofen

Mayrhofen – In Mayrhofen Ortsteil „Hollenzen“ befand sich die sogenannte „Cicero Kreuzung“, unweit vom Brandberger Tunnel bzw. der B169. Diese galt als eine der unfallträchtigsten Kreuzungen im Bezirk Schwaz, häufigste Ursache war die Missachtung der „Stopptafel“. Diese Kreuzung gehört nun der Vergangenheit an und wurde vor Kurzem durch einen Kreisverkehr entschärft. Bis auf die noch fehlenden Schutzwege ist der Kreisverkehr fertiggestellt. Man erhofft sich durch diese bauliche Maßnahme eine starke Reduzierung der Unfälle an dieser Stelle.

Text: Zillertalfoto.at